MILITARY STYLE – TRENDFARBE KHAKI

Military Style! Ob ihr es mögt oder nicht, aber Khaki ist das neue Schwarz. Ebenso wie Schwarz lässt sich auch die Farbe Khaki mit fast allen Farben prima kombinieren. Die Army ist uns in diesem Modetrend definitiv einen Schritt voraus. Somit zählt diese Farbe auch definitiv zu den modischsten Herbstfarben der kommenden Saison. Dieses Jahr raten dennoch viele Stylisten nur ein paar militärische Akzente zu setzen, damit der Look nicht zu überladen wirkt und somit flexibler und vielseitiger aussieht. Eines bleibt aber bei dem Military-Stil unverändert – die Farbe Khaki. Dabei ist es egal ob ihr zu der Farbe Khaki, Olive oder Smaragd greift, der grüne Farbakzent lässt uns alle stärker und selbstbewusster wirken. Zudem wirkt man durch die Farbe Khaki gleich einen Schritt weit disziplinierter und strukturierter.

 

 

Diese Saison haben wir dennoch die Wahl zu entscheiden welches Kleidungsstück diese Farbe an unserem Outfit widerspiegelt. Egal ob ein Khaki-Pullover mit einer Skinny-Blue Jeans und mit einer großen Sonnenbrille oder weißes T-Shirt mit einem schwarzen Lederrock und khakifarbenen Bikerboots.

 

 

Bei meinem heutigen Look kombiniere ich einen khakifarbenen Playsuit mit meinen Mella Boots von ONYGO. Das besondere an den Boots ist die Form und die runden, einprägsamen Nieten. Was mir besonders gut an den Boots gefällt, ist die Wickeloptik der Riemen und die Cut-Out Optik an der Ferse. Dadurch bin ich nicht an das Wetter gebunden. Ich kann den Schuh entweder im Frühling und Sommer tragen, aber auch im Herbst. Zudem trage ich bei den besonders heißen Temperaturen einen Hut um mich vor der Sonne etwas zu schützen. Da sich Khaki und Leo-Print prima kombinieren lässt, wählte ich bei diesem Look einen schwarzen Hut, der Leo-Print Details vorweist. Abgerundet habe ich den Look mit einer runden Sonnenbrille von Ray Ban.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.